Karin de la Roi-Frey: Wyker Bilder, die wir fast vergaßen

Preis: 24,95 EUR
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
Voraussichtliche Lieferzeit: 2-5 Tage

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Wyk als Seebad ...

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Wyk als Seebad lade ich Einheimische und Gäste mit diesem Buch ein zu einem Spaziergang durch ein Wyk, das wir fast vergaßen. Über zweihundert Bilder von denen einige in das letzte Jahrhundert zurückreichen, erzählen von Menschen, Häusern, Straßen und Schiffen, die einst den Wyker Alltag ausmachten. Dazu gehören auch die Sturmfluten und das Badeleben. Manches wie die Sandburgen am Strand ist verschwunden. Vieles hat sich geändert und weiterentwickelt, wie die zahlreichen Fotos dieses Buches zeigen. Das vorliegende Buch „Wyker Bilder, die wir fast vergaßen“ spürt der Biographie dieses Inselortes nach. Es gibt Antwort auf die Frage „Wie war das damals?“, ruft vielleicht auch versunkene Erinnerungen wach oder regt zum Erzählen über ein Wyk an, das wir fast vergaßen.

Die Autorin
Dr. Karin de la Roi-Frey ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Inzwischen lebt sie seit vielen Jahren in Baden-Württemberg und fühlt sich in der Heimat ihres Ehemannes sehr wohl. Das unterstreichen auch die vielen Veröffentlichungen der promovierten Historikerin. In Vorträgen und als Mitarbeiterin verschiedener Tageszeitungen gilt ihr Interesse vor allem dem Alltag in vergangener Zeit und historischen Biographien.
Im Stieglitz Verlag erschienen: „Mutig, erfolgreich und gut“, „Hedwig Heuss – die vergessene First Lady“, „Das g’scheite Minele und andere tüchtige Weibsleut“ und „Mütter berühmter Schwabenköpfe“.

Bildband, 164 Seiten mit 200 Fotos

ISBN10: 3-7987-0432-5
ISBN13: 978-3-7987-0432-9

Stieglitz Verlag Karl Elser GmbH · Kißlingweg 35 · 75417 Mühlacker · Telefon: +49 (0)7041-805-0 · info@stieglitz-verlag.de