Konrad Dussel: Eine Zeitung im Strom der Geschichte

Preis: 19,90 EUR
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
Voraussichtliche Lieferzeit: 2-5 Tage

Vom Dürrmenz Mühlacker Bote 1890 über Der Braune Sender 1933 zum Mühlacker Tagblatt 2015

Die Medienlandschaft befindet sich zur Zeit in einem erheblichen Veränderungsprozess und so hat sich die Elser Gruppe, zu der auch der Stieglitz Verlag gehört, entschlossen, zum 125-jährigen Firmenjubiläum dieses Buch herauszugeben.
Da die Geschichte der deutschen Presse immer auch im Kontext zur Geschichte Deutschlands steht, wo zwei Weltkriege die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt haben, ist das Buch „Eine Zeitung im Strom der Geschichte“ ein Dokument über 125 Jahre deutsche Zeitungsgeschichte.
Den bekannten Pressehistoriker Dr. Konrad Dussel konnten wir für unser Anliegen gewinnen. Wir danken ihm für seine unermüdliche Recherche über eine lange Zeit und die intensive Arbeit zur Darstellung der Geschichte des Elser Verlags.

Der Autor
Konrad Dussel ist ein deutscher Medienhistoriker. Er lehrt als Privatdozent (apl. Prof.) für Neuere Geschichte an der Universität Mannheim.
Konrad Dussel promovierte 1987 in Heidelberg mit einer Arbeit über nationalsozialistische Theaterpolitik. Vor seiner Berufung nach Mannheim war er wissenschaftlicher Angestellter beim Deutschen Rundfunkarchiv. Seine Forschungsschwerpunkte sind Rundfunk- und Pressegeschichte sowie südwestdeutsche Regionalgeschichte.

95 Seiten

ISBN10: 3-7987-0418-X
ISBN13: 978-3-7987-0418-3

Stieglitz Verlag Karl Elser GmbH · Kißlingweg 35 · 75417 Mühlacker · Telefon: +49 (0)7041-805-0 · info@stieglitz-verlag.de